Tonga lame

Die Tonga Lame wirkt verarbeitet sehr elegant. Für einen kleinen Schal kann man schon mit einem Knäul auskommen. Dieses Fancy-Garn läßt sich nicht so leicht verarbeiten, ich habe damit noch keine Schwierigkeiten gehabt, höre es aber ab und zu von meinen Kunden. Man strickt es mit großen Nadeln, ich bevorzuge 20 Maschen Anschlag, stricke ein Knäuel fertig und beim Abketten lasse ich jede 2. oder jede 4. Masche fallen.Dabei berücksichtige ich den Abstand der Fallmasche und kette sehr locker über diese ab.Mit den Fingern werden die Fallmaschen nach unten aufgelöst, fertig ist ein duftiger Schal. Bitte beachten Sie auch die Star Lurex von AWV, kommt genau so gut wie die Tonga.


Cookie
Hinweis