Addi Quick automatische Filzmaschine

Artikelnummer: ar399.0002

Kategorie: Zubehör & Strickmaschinen


85,95 €

Endpreis*, versandfreie Lieferung Innerhalb von DE , Versand (national)

UVP des Herstellers: 88,95 €
(Sie sparen 3.37 %, also 3,00 €)
Verfügbar ab: 05.01.2018


Beschreibung

Wir verkaufen die neueste Generation der Addi Quick, die ohne die anfänglichen Kinderkrankheiten ist. Falls Sie noch eine Addiquick der 1. Generation besitzen sollten, tauscht addi diese für sie kostenlos aus !

Damit das Filzen schneller geht hat Addi eine elektrische Handfilzmaschine entwickelt.
 
Informative Video des Addi quick direkt vom Hersteller Addi Selter finden Sie hier : [video]

So schnell ging filzen noch nie: Mit Addi-Quick werden aus Wolle in kürzester Zeit Accessoires, Dekostücke,Figuren,Taschen,Decken und sogar Schuhe gefilzt. Dafür bewegt sich die Addi-Quick-Filzmaschine mit der speziellen Addi-Filznadel 2500 mal pro Minute in die Fasern.
Dadurch verfilzen die Fasern blitzschnelle, und es lasssen sich die tollsten Forman arbeiten.
Das Nadelfilzen ermöglicht im Gegensatz zum Nassfilzen ein genaueres und schnelleres Arbeiten.
Sie können Hausschuhe z.B. mit Namen des Kindes gravieren .

Die patentierte Weltneuheit addiQuick. Die Turbo-Filzmaschine, mit der filzen fast so einfach ist wie malen. Kein müdes Handgelenk, keine Schmerzen im Arm und sehr schnell schöne Filzergebnisse. Für dreidimensionales Filzen aber auch für Applikationsfilzen.

Im Lieferumfang sind enthalten:

1 x Filzmaschine addiQuick

1 x Netzteil

1 x Adapter

1 x Set Ersatznadeln (3 grobe Nadeln und 3 feine Nadeln)

1 x Anleitungsbuch



Das sind die Vorteile der addiQuick gegenüber dem herkömmlichen Filzen mit der Hand oder einer handelsüblichen Filzmaschine.
 
Mit ihren 2500 Hüben pro Minute ist sie doppelt so schnell wie die handelsüblichen Filzmaschinen.
Das ermöglicht es mit der Maschine geradezu über die Wolle zu gleiten. Die sonst so kräftezerrende Auf-und Ab Bewegung führt man nur noch zu Anfang aus, um der Wolle eine grobe Festigkeit zu geben. Danach führt man die addiQuick, ähnlich wie mit einen Stift oder einem Pinsel, nur noch über/durch die Wolle.
 
Im Vergleich zu den handelsüblichen Maschinen verbraucht sie deutlich weniger Strom, da sie im Niedervoltbereich arbeitet.
 
Es besteht zu allen Seiten ein großer Aktionsradius, da die addiQuick in der Hand liegt und man um das Objekt herum filzen kann.
Das Objekt muss nicht wie bei handelsüblichen Maschinen, bewegt werden. Dies ist bei sehr großen, schweren, unhandlichen und bei sehr kleinen Objekten ein sehr großer Vorteil.
 
Aufgrund ihrer Größe und des geringen Gewichts, kann sie überall da eingesetzt werden, wo ein Netzanschluss vorhanden ist.
 
Und Dank ihres Schnellspannverschlusses kann die Nadel in kürzester Zeit spielend leicht ausgetauscht werden.


Auf dem Blog www.mobifilz.com, der Erfinderin von Addi Quick, finden Sie Antworten zu den meist gestellten Fragen: hier klicken
,
 


Artikelgewicht: 1,50 Kg

Bewertungen (13)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Artikelbewertung

5 von 5 addi quick

Bin sehr zufrieden mit dem Addi und nach einigen Probeobjekten klappt es immer besser.
Schöne Erfindung!!!!

., 21.03.2014
5 von 5

super Gerät,
bin begeistert!

., 08.11.2012
5 von 5

Darauf hat die Filzgruppe gewartet. Endlich das Zauberwerkzeug, um mal eben eine Applikation auf Taschen, Hausschuhe zu Nadeln. Mal kurz die Ränder nacharbeiten...absolutes MUST Have, wenn amn täglich mit Filz zu tun hat. Jetzt warte ich noch auf die Akku-Version, hoffentlich nicht allzu lange!!!!!

., 05.11.2012
4 von 5

Bin mit der Filzmaschine zufrieden und habe schon einige kleine Sachen damit gefertigt.
Warum aber hat man die Spannvorrichtung aus so einem weichem Plastik gefertigt und nicht aus Metall?
Ich könnte mir vorstellen, daß das sehr bald ausleiert.
Deshalb nicht die volle Punktzahl.

., 04.11.2012
4 von 5

Bin mit der Filzmaschine zufrieden und habe schon einige kleine Sachen damit gefertigt.
Warum aber hat man die Spannvorrichtung aus so einem weichem Plastik gefertigt und nicht aus Metall?
Ich könnte mir vorstellen, daß das sehr bald ausleiert.
Deshalb nicht die volle Punktzahl.

., 04.11.2012
5 von 5

Ich
finde die Filzmaschine einfach toll und echt eine Hilfe

., 04.11.2012
5 von 5

Der kauf hat sich gelohnt es geht super schnell.

., 04.11.2012
5 von 5

Der kauf hat sich gelohnt es geht super schnell.

., 04.11.2012
5 von 5

Der kauf hat sich gelohnt es geht super schnell.

., 04.11.2012
5 von 5

Nach langer Vorfreude habe ich sie nun erhalten, die Addi Quick Filzmaschine. Bislang hält sie, was ich mir von ihr erwartet habe: schnelles Trockenfilzen und sogar auf bereits gefilztes kann man mit ihr noch aufnadeln. Bei sehr kleinen Wollmengen, die aufgefilz werden sollen, muss man ein bisschen tricksen, sonst werden die Fasern regelrecht weggepustet. Hier empfiehlt sich das Aufsetzen der Maschine auf der aufzufilzenden Faser und sie dann erst anzuschalten. Mann könnte auch eine Erstfixierung mit einer normalen Filznadel vornehmen und dann loslegen. Durch die hohe Geschwindigkeit ist die Addi Quick jedoch unschlagbar. Da ich sie erst kurz habe, bleibt abzuwarten, wie sich der Langzeiteinsatz bewährt, auffällig ist, dass sich bereits nach einigen Einsätzen unter dem Schraubverschluss ein Schmiermittel gräulicher Farbe ausbreitet, das sicherlich bei der hohen Stichzahl notwendig ist, um das Motörchen in Gang zu halten. Ich hoffe, dass sich das Mittel nicht auf die Filznadel überträgt (was bislang nicht der Fall war), weiterhin gehe ich davon aus, dass ich auch mal nachölen muss - vielleicht wird das auf der DVD erwähnt, die ich allerdings noch nicht angeschaut habe. In der kurzen schriftlichen Gebrauchsanweisung steht dazu jedenfalls nichts drin. Es wäre wichtig zu wissen, womit ich das am besten tun sollte.

Wenn sich die Nutzung weiterhin so komplikationslos und gut gestaltet, schlage ich die Erfinderin zur Verleihung der goldenen Filznadel vor - einfach ein tolles Gerät (das vielleicht noch ein winziges bisschen leister laufen könnte, es ist aber noch gut auszuhalten).

., 04.11.2012

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.